2. Kongress “Energieautonome Kommunen”, 27. bis 29. März 2012 im Konzerthaus Freiburg

Nach dem erfolgreichen Auftakt im April 2011 mit rund 250 Besuchern wurde das attraktive Kongressprogramm auf drei Tage ausgeweitet. Als Kooperationspartner des Fachkongresses hatten wir alle Interessierten eingeladen, auch 2012 teilzunehmen. Der erste Kongresstag bot Workshops zu den Themen Öffentlichkeitsarbeit, Contracting und Klimaschutz-Coaching. Am zweiten Kongresstag wurden u.a. Erfahrungen von großen und kleinen Kommunen auf ihrem Weg in die Energieautonomie vorgestellt sowie über die kommunalrechtlichen Hürden hierbei diskutiert. Foren zum Ausbau der Windenergie in Süddeutschland, zur nachhaltigen Biomassenutzung und Umsetzung von kommunalen Energiekonzepten sowie zu den Möglichkeiten einer Bürgerbeteiligung bei Erneuerbare-Energie-Projekten standen am Nachmittag auf dem Programm. Abgerundet wird die Veranstaltung durch Exkursionen zu realisierten regionalen Leuchtturmprojekten am dritten Kongresstag.

Die Anmeldung, Teilnehmergebühren, das Programm und andere Informationen finden Sie unter www.energieautonome-kommunen.de.

Veranstalter: Enerchange und fesa e.V.
Ort: Konzerthaus Freiburg (Konrad-Adenauer-Platz 1)
Datum: Kongresstage Dienstag und Mittwoch, 27. und 28. März,
Exkursionstag Freitag, 29. März
Ansprechpartner: Enerchange, Marcus Brian, Tel.: 0761 – 38 42 10 02, marcus.brian@enerchange.de und
Fesa e. V., Nico Storz, Tel.: 0761 – 40 73 61, storz@fesa.de